Selbstheilung durch Heilenergie, Seminar bei Fulda

Seminar Selbstheilung durch Heilenergie

Jeder ist in der Lage, die eigene Selbstheilung durch Heilenergie zu fördern. Auch Sie können lernen, wie Sie es machen können!

Die Materie ist eine Ansammlung von Atomen. Diese haben Kerne und Elektronen. Da zwischen befindet sich viel „Luft“. Was diese Atome zusammenhalten, ist die Energie. In der Geistheilung nennen wir sie Lebensenergie. Schliesslich sind wir eine verdichtete, von Energie zusammengehaltene atomare Masse. Also sind wir viel mehr als nur Materie!

Termine in 2017:

Hier erfahren Sie die Termine für 2017.

Theorie beim Seminar: Energiesysteme verstehen

energieheilung selbstheilung
energieheilung selbstheilung

Die Lebensenergie strahlt nach Außen. Daraus wird der sogenannten Energiekörper geformt. Man nennt es auch „Aura“. Oder „Energiefeld“, „Mentalkörper“ sowie „spiritueller Körper“.  Zweck Vereinfachung verwende ich Lebensenergie oder Energiekörper.

Diese Energie besitzt Transferpunkte, die man Chakren nennt. Dazu gibt es Meridiane (Energiebahnen), die sich durch den Körper ziehen. Jedenfalls arbeitet ein Heiler hauptsächlich auf der energetischen Ebene und kümmert sich um den Energiekörper. Der Idealfall ist ein harmonischer und reiner Energiekörper.

Das gesamte Energiesystem ist in ständiger Wechselwirkung mit der sichtbaren und unsichtbaren Umwelt. Schliesslich tauscht unsere Aura Informationen mit der Aura unserer Mitmenschen aus. Ausserdem bilden alle Systeme eine eigene Dynamik, die uns beeinflusst. Ein großer Teil des Seminars zur Energieheilung beschäftigt sich mit den Systemen und deren Auswirkungen auf uns. Es ist sehr wichtig, ein Verständnis für die Energiesysteme zu entwickeln, damit man sich besser schützen kann. Tatsächlich lassen wir mit einem schwachen Energiekörper alle mögliche Einflüsse auf uns zu. Nicht selten trägt man Anhaftungen, Energielasten, Verwünschungen und Energiesabotage mit sich. Ebenso belasten körperliche und emotionale Verletzungen. Infolgedessen zerfällt das eigene Energiefeld. Das Resultat kann von Müdigkeit über unerklärliche Symptomen bis hin zur depressiver Stimmung gehen.

Es ist eben SEHR wichtig, den Energiekörper Instand zu halten.

Praxis beim Seminar: Selbstheilung, Energieheilung

Folglich sollten wir unseren Energie täglich reinigen. Genauso wichig ist es,  den Energiekörper zu trainieren und zu stärken. Denn unser Wohlbefinden ruht auf einer ausgewogenen und reinen Energie. Außerdem ist eine energetische Reinigung / Stärkung  eine exzellente Grundlage für spirituelle Arbeit. Ein starkes Energiefeld ist viel stabiler, sorgt für Wohlbefinden und fördert die Gesundheit.

Es dauert nicht lange, einfache und schnelle Techniken zu lernen. Im Grunde genommen lassen sie sich in circa 5 Minuten in den Alltag integrieren. Es lohnt sich und ist einfach!

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in dem Seminar Selbstheilung durch Heilenergie und erfahren Sie mehr!